“Eiselfinger Hoamatrundn” wurde eröffnet

 

Natur genießen, Kultur erleben und beides mit Bewegung verbinden. Die „Eiselfinger Hoamatrundn“ ist eine abwechslungsreiche Tour entlang der Gemeindegrenzen. Am Samstag, den 7. Juli 2018, wurde der neue Radrundweg nun offiziell eröffnet. Nach einem kurzen Festakt nutzen rund 50 interessierte Teilnehmer/-innen die Möglichkeit, die Runde bei sommerlichem Wetter erstmals gemeinsam zu befahren.

Im Nachgang eines Jubiläumsfestes des örtlichen Sportvereins entstand die Idee zur Realisierung. „Bewusst geeignet für alle Altersgruppen lädt die übersichtlich ausgeschilderte Runde gleichsam Einheimische wie Besucher zum speziellen Entdecken der Gemeinde Eiselfing ein“, wie Bürgermeister Georg Reinthaler betont. Nicht zuletzt die heimischen Gastronomie- und Herbergsbetriebe könnten langfristig von dieser sanften Tourismus-Form profitieren.

Für Kinder gibt es entlang der Route ein Quiz. An ausgewählten Punkten vermitteln optisch ansprechende Hinweistafeln wissenswerte Informationen. Ein herzlicher Dank geht an alle Beteiligten, die in rein ehrenamtlicher Arbeit die praktische Umsetzung des Projekts unterstützt haben, sowie an die großzügigen Sponsoren.

Der Werbeflyer des Chiemsee-Alpenland-Tourismusverbandes für die “Hoamatrundn” ist im Eiselfinger Rathaus erhältlich sowie jederzeit online über den gemeindlichen Internetauftritt abrufbar.

 

Verwandte Artikel