Aktion “Gelbes Band” auch in der Gemeinde Eiselfing

Die Bäume und Sträucher entlang des ausgeschilderten Naturlehrpfads sowie am Rathaus in Eiselfing sind aktuell für das Abernten von reifem Obst durch die Bevölkerung freigegeben. Es wird darum gebeten, die Pflanzen hierbei nicht zu beschädigen. Durch die bundesweit verbreitete Aktion „Gelbes Band“ soll erreicht werden, dass lokal wachsende Lebensmittel ganz bewusst verwertet werden.

Verwandte Artikel